Piaggio Ciao SC

Über Piaggio Ciao

Das Ciao ist ein Kleinkraftrad (2-Takter). Es wurde in Deutschland erstmals 1968 vorgestellt und bis in dieses Jahrtausend nahezu unverändert gebaut. Der Hersteller war Piaggio aus Pontedera in Italien. Es gibt sie in diversen Modellvarianten, sowohl als Mofa (25 km/h) als auch als Moped (40 bzw. 50 km/h).
Ciao SC: runde Sattelstütze; Sattel und Sattelstütze gefedert; Rücklicht am Schutzblech; nicht rostende Schutzbleche.





Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ciao (mofa) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


Gebt meiner Homepage ein Like auf Facebook:


Es waren schon 5640 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=